Neues Verpackungssystem unserer Ampullen / Senkung der Frachtfrei-Grenze


Das Jahr 2020 hat für uns Alle Veränderungen mit sich gebracht. Wir, bei Horvi-EnzyMed haben diese Zeit der Turbulenzen genutzt, um unseren Kunden-Service auszubauen.

Durch ein neues Verpackungssystem unserer Ampullen verbessern wir Schutz & Handling am Produkt und optimieren gleichzeitig Logistik & Versand. Aufgrund dieser Umstellung, werden die 30 VE und 100 VE nicht mehr hergestellt!

Unsere Grundeinstellung nah beim Kunden zu sein hat uns zu einem weiteren Schritt bewegt. Für unsere Kunden innerhalb Deutschland/Niederlande werden wir ab dieser Umstellung unsere Frachtfrei-Grenze von 250 EUR auf 100 EUR senken und ermöglichen so flexiblere Bestellmöglichkeiten.

Um die neuesten Anforderungen der niederländischen Regierung zu erfüllen, erfolgt die Herstellung der Horvi-Enzym-Ampullen nach dem strengen GMP-Qualitätssystem unter Apothekeraufsicht und unterliegt der FSSC-22000-Zertifizierung.

Im Zuge dieser Umstrukturierung schließen wir am 03./04. Juni 2021 unseren Versand um Ihnen mit Auslieferungen ab dem 07. Juni 2021 unsere neuen Verpackungen vorstellen zu können.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und freuen uns Sie weiterhin als zufriedenen Kunden beliefern zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Jeanette den Boer-Bulk
Geschäftsführerin